Naturheilpraxis Steinheimer
in Dietzenbach

Meine Therapieformen:

Metabolic Balance ® Ernährungsplan 

Sie sind unzufrieden mit Ihrem Gewicht? Wollen Ihren Stoffwechsel wieder in Schwung bringen? 

Metabolic Balance® ist ein Stoffwechselprogramm, bei dem anhand eines aktuellen Blutbildes, Ihren Allergien und Krankheiten analysiert wird, welche Nahrungsmittel Ihnen gut tun.

Der Metabolic Balance®-Ernährungsplan eignet sich vorrangig zur Gewichtsregulierung sowie zur Ausrichtung der Ernährungsweise im Zusammenhang mit vorliegenden Erkrankungen. 

Mehr erfahren Sie unter  http://https://www.steinheimer-ernaehrungsberatung.de.


Darmflorasanierung

Der Darm hat neben der Verdauungs- und Ausscheidungsfunktion auch eine bedeutende Rolle bei der Abwehr von Schädlingen wie Bakterien oder Viren. Rund 80 % unseres Immunsystems sind im Darm und der Darmschleimhaut angesiedelt.

Dieses System reagiert sehr sensibel auf Störfaktoren wie andauernder Stress, ungesunde oder einseitige Ernährung, Medikamente wie z.B. Antibiotika, etc., die zu Veränderungen der Zusammensetzung der sogenannten Darmflora führen können.

Diese können weitreichende Auswirkungen auf den Körper haben, die nicht nur auf den Darm in Form von Blähungen, Durchfällen oder Verstopfung begrenzt sind. Auch andere Erkrankungen können durch Ihre Ursache in einer falschen Zusammensetzung der Darmbakterien haben.

Diese Fehlbesiedlungen können einfach untersucht und behandelt werden – sprechen Sie mich an!

Mirkonährstoff-Beratung

Nahrungsmittel stehen uns heutzutage im Überfluss zur Verfügung. Trotz allem leiden viele an einem Mangel an Mikronährstoffen und Spurenelementen wie z.B. Magnesium oder Eisen.

Dies kann weitreichende Folgen für den Körper haben – vom Abbau der Knochenstruktur, Schwäche des Immunsystems bis hin zu neurologischen Symptomen. 

Mittels OligoScan kann ich den aktuellen Status Ihrer Mineralstoffe und Spurenelemente bestimmen – schmerzlos und ohne kostenintensive Blutentnahme. Das Ergebnis erhalte ich innerhalb einer Minute nach der Messung an Ihrer Hand. 

Weiterer Vorteil: die Messung erfolgt auf der Zellebene – d.h. es wird analysiert, was in der Zelle tatsächlich ankommt.

Darüber hinaus werden eventuell vorliegende Schwermetallbelastungen getestet.

Gerne berate ich Sie, wie die Mängel ausgeglichen bzw. Schwermetallbelastungen ausgeleitet werden können.

 

Analyse Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Völlegefühl nach dem Verzehr bestimmter Nahrungsmittel?

Müde zu bestimmten Tageszeiten?

Kopfschmerzen ohne erkennbaren Grund?

 All dies und viele mehr können Symptome von Nahrungsmittelallergie Typ III* sein.

Bei einer Nahrungsmittelunverträglichkeit Typ III können Symptome mit einer Verzögerung von Stunden bis Tagen auftreten. Sie verursachen dann fortlaufend kleinere Entzündungsherde, die zum Einen das Immunsystem belasten und zum Anderen nach und nach die Darmschleimhaut beschädigen können.

Lassen Sie sich bei mir auf vorliegende Nahrungsmittelunverträglichkeiten testen. Wenige Bluttropfen reichen und ca. eine Stunde später liegt das Ergebnis bereits vor.

 

Ohrakupunktur

Unser gesamter Körper wird auf beiden Ohrmuscheln abgebildet. Durch Innervation bestimmter Punkte können akute wie auch chronische Symptome gelindert werden. Die Behandlung kann mittels Nadeln erfolgen oder auch durch sogenannte Ohrsamen, die mit Pflastern auf den Akupunkturpunkten aufgeklebt werden.

Fußreflexzonentherapie

Auch unsere beiden Fußsohlen bilden den Körper ab. Durch die Massage der entsprechenden Reflexzonen wird die Durchblutung des Zielorgans gefördert und die Selbstheilung soll verstärkt werden.

Die Therapie erfolgt nach einem ausführlichen Anamnesegespräch sowie der Massage aller Reflexzonen des Fußes. Anhand dieser Anamnese erfolgt eine Therapie bestehend aus mehreren Terminen.

Neben der Anregung der Reflexzone durch meine Massage, entfliehen Sie auch dem Alltag und können eine Stunde in angenehmer Atmosphäre entspannen. Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst!

 

Infusionstherapie

Bei manchen Erkrankungen ist es sinnvoll, Stoffe schnell, in hoher Dosierung oder am Verdauungstrakt vorbei in den Körper einzuschleusen. Hier bietet sich eine Infusionstherapie an. 

 

Nach einem ausführlichen Erstgespräch bespreche ich mit Ihnen angebrachte Untersuchungsmethoden und Therapieansätze.

Bitte reservieren Sie für das Erstgespräch eine Dauer von ca. 1,5 Stunden. Um einen Überblick über Ihre Krankheitsgeschichte zu verschaffen, bitte ich Sie, zu dem Gespräch aktuelle Arztberichte, Laborbefunde und Ihre derzeit einzunehmenden Medikamente mitzubringen.